Ausbildung und Berufspraxis

Seit 2017: Teilzeitstelle als Fachreferentin Übersetzen bei Amnesty International.

Seit 2005: Freiberufliche Tätigkeit als Übersetzerin bei transmute.

2013 – 2017: Dissertation (PhD) und Lehrtätigkeit an der Universität Aberystwyth (UK).

2005: Mitbegründerin von transmute.

2002 – 2003: Studienaufenthalt an der Universidad Europea in Madrid, Spanien.

2000 – 2007: Studium der Fachkommunikation/Fachübersetzen für die Sprachen Spanisch und Englisch an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Abschluss: Diplom-Fachübersetzerin (FH).

1993 – 2005: Tätigkeit in der Krankenpflege. Arbeitsschwerpunkt: Pflege von Infektionspatient_innen; später Pflege schwerstkranker und sterbender Patienten in einer stationären Einrichtung der Intensivpflege für an AIDS erkrankte Menschen.

1999: Tätigkeit als Krankenschwester in einem Gesundheitsprojekt in Chiapas, Mexiko.

1997 – 1999: Initiierung und Organisierung eines Dolmetschdienstes für nicht-deutschsprachige Patient_innen am Kreiskrankenhaus Schorndorf, Baden-Württemberg.

März 1998: Staatsexamen zur Krankenschwester

1993 – 1995: Arbeit als Krankenpflegehelferin auf einer geschlossenen Akut-Aufnahmestation der Psychiatrie in der Klinik Christophsbad in Göppingen, Baden-Württemberg.

Mai 1992: Fachhochschulreife